Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK-Kreisverband Märkisch-Oderland-Ost e.V.

Adresse:
Feldstraße 2a
15306 Seelow

Telefon:
03346/8834-0

Telefax:
03346/8834-25

Organigramm DRK KV Märkisch-Oderland-Ost e.V.

Blutspendetermine

Willkommen im Kreisverband Märkisch-Oderland-Ost e.V.

Fahrdienst für alle Lebenslagen

Foto: Krankentransporter
Foto: D.Möller / DRK

Wir helfen Menschen, deren Mobilität bspw. aufgrund einer Behinderung eingeschränkt ist. Mit unserem Fahrdienst erleichtern wir Ihnen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Weiterlesen

Ausbildungen

Foto: Erste-Hilfe-Kurs
Foto: A.Zelck / DRK

Erste Hilfe Ausbildung:
für alle Führerscheinklassen, betriebliche Ersthelfer
und
alle interessierten Bürger

Erste Hilfe Fortbildung:
betriebliche Ersthelfer (Voraus. Erste Hilfe Ausbildung nicht älter als 2 Jahre)
 

Sonstige: 
alle interessierten Bürger 

 

      Bekanntmachung Kreisversammlung 2018

      Kleiderkammer am neuen Standort

      Bad Freienwalde (MOZ) Die Kleiderkammer des DRK ist umgezogen. Seit wenigen Wochen befindet die sich im sanierten Gebäude in der Victor-Blüthgen-Straße 4. Dort freuen sich die Mitarbeiter vor allem...

      [mehr]

      Mehr als ein Jubiläum in der Kita

      Wriezen (MOZ) Von einem Jubiläum oder gar mehreren am Mittwoch in der Wriezener DRK-Kita „Freundschaft“ wussten nur wenige außerhalb der Einrichtung. Aber Marco Büchel, Landtagsabgeordneter der...

      [mehr]

      Zweite Wohngemeinschaft bald fertig

      Bad Freienwalde (MOZ) Die erste Wohngemeinschaft für hilfebedürftige Senioren hat der DRK-Kreisverband Märkisch-Oderland-Ost am 1. Juni in der ersten Etage des denkmalgeschützten Hauses in der...

      [mehr]

      Senioren-WGs als neues Standbein

      Bad Freienwalde (MOZ) Die Geschäftsstelle des Kreisverbands des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Märkisch-Oderland Ost ist vom Stadtrand ins Zentrum gezogen. Die Hilfsorganisation mit Hauptsitz in...

      [mehr]

      Barfuß über Kienäpfel und spitze Steine

      Beiersdorf-Freudenberg (MOZ) Detlef Bialek, Hausmeister der DRK-Kita „Rappelkiste“ in Freudenberg, hat am Mittwochnachmittag mit Familienvätern, deren Kinder die Einrichtung besuchen, am Kneipp-Pfad...

      [mehr]

      Lebensretter geehrt

      Neuhardenberg (MOZ) Ein Besuch im Flugplatzmuseum, dann kommen die 16 Blutspender, die vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) zu einer Dankeschön-Veranstaltung eingeladen waren, in den großen Hangar des...

      [mehr]

      Montag, 20. August 2018

      Katastrophale Überschwemmungen in Südindien treffen über 300.000 Menschen

      Der Monsun hat dieses Jahr im südindischen Bundesstaat Kerala seit dem 8. August bereits über 324 Menschen das Leben gekostet. Viele sind durch die Wassermassen von der Außenwelt abgeschnitten und warten noch auf die Versorgung mit Trinkwasser und...

      Freitag, 17. August 2018

      Krieg, Flucht, Vertreibung - Pressekonferenz des DRK-Suchdienstes

      Allein im vergangenen Jahr erreichten den DRK-Suchdienst erneut mehr als 2.700 Anfragen von Menschen, die auf der Flucht von ihrer Familie getrennt wurden – vielen konnte das Deutsche Rote Kreuz helfen. Es gingen aber auch fast 8.900 Anfragen zu...

      Donnerstag, 16. August 2018

      Welttag der humanitären Hilfe - Schauspieler Ludwig Trepte engagiert sich...

      Der Schauspieler Ludwig Trepte will künftig aktiv das Deutsche Rote Kreuz (DRK) unterstützen. Anlässlich des Welttages der humanitären Hilfe, der alljährlich am 19. August begangen wird, sagte Trepte: “Das Deutsche Rote Kreuz steht für...

      Donnerstag, 09. August 2018

      Zahl der Todesopfer auf Lombok weiter gestiegen

      Nach den schweren Erdbeben auf der indonesischen Insel Lombok sind Helfer unermüdlich im Einsatz, um Verschüttete zu finden und die Betroffenen zu versorgen. Auf der Nachbarinsel Bali verschärfte am 9. August 2018 ein Nachbeben von der Stärke 6,2...

      Donnerstag, 09. August 2018

      Neu im DRK-Blog: „Erste-Hilfe-Wissen gibt mir Selbstvertrauen“

      Libanon: Mit Hilfe der EU erhalten syrische Flüchtlinge Erste-Hilfe-Schulungen, weil es häufig lange dauert, bis Krankenwagen und medizinisches Personal im Lager ankommen. „Unsere Situation ist sehr schwierig, deshalb bin ich glücklich über...